Wer schreibt?

Kai Saller

Sie möchten wohl mehr über mich wissen? Ich bin Kai Saller.

2019 wurde ich von der Fernsehdokumentation "Wok for the World" interviewt, mit dem Ziel, die besten Wok-Rezepte in all ihren Köstlichkeiten herzustellen, und ich würde mich sehr freuen, Ihnen bei Ihrer Wok-Küche zu helfen: Vor ein paar Jahren war der Blog in einem schlechten Zustand, ich arbeitete zwei Jahre lang in Japan und wollte den Blog zurücknehmen, aber das Problem ist, dass ich keine Rezepte in deutscher Sprache finden konnte.

Als ich diesen Blog 2018 startete, dachte ich nicht, dass es viel mit traditionellen Woks für das Gericht der koreanischen Suppe namens "오재만" (soupdory) zu tun gibt. Ich war angenehm überrascht, als ich entdeckte, dass es viele gute Videos und viele Rezepte mit einigen interessanten Informationen gibt. Heute möchte ich einige dieser Rezepte mit Ihnen teilen und ich möchte mit Ihnen teilen, was ich aus jedem dieser Rezepte gelernt habe.

Ich liebe das Kochen von Woks, so sehr, dass ich jetzt Mitglied im "Wok-Club" bin, wo wir über Wok-Rezepte, Tricks, Ideen, Tipps und vieles mehr sprechen, ich bin derzeit aktiver Teilnehmer in der Wok-Gesellschaft München und reguläres Mitglied im Wok-Club-München, im Wok-Club Köln und im Wok-Club in Berlin.

Mein Vater hat mir immer gesagt, ich solle "weitergehen, spazieren gehen, die Welt betrachten", und hier bin ich, ein Wok-Koch aus Hamburg, ich bin hier, weil ich für Asiaten kochen wollte, weil ich aus Hamburg komme, ich wollte asiatisches Essen aus der ganzen Welt probieren, in ihrer Kultur kochen lernen und diese Erfahrung mit Asiaten teilen.... Und so begann ich.... ich begann damit, asiatisches Essen online zu betrachten, und dann lernte ich asiatische Lebensmittel von Asiaten kennen, mit asiatischen Namen.....

Ich wurde 1980 in Deutschland geboren und lebte 14 Jahre lang bis 2015 in Deutschland, wo ich ein wenig in den USA lebe. In Deutschland hatten wir die Möglichkeit, viele traditionelle Gerichte zu kochen (meist mit lokalen Zutaten), aber in den USA lernten wir nur Wok kennen: Meine Mutter hatte gelernt, chinesische Küche in Hongkong zu kochen, und mein Vater war Koch und ich ging mit ihm zur Universität, um chinesische Küche zu machen, aber am Ende entschied ich mich für Wok, weil ich wieder chinesische Küche machen wollte.

Und jetzt viel Vergnügen.

Kai Saller